Muster pflegeplanung herr braun

Qualitative Studien, die die Erfahrungen von Menschen mit Demenz untersuchen, machen auf die Rolle der Einstellung des Pflegebedürftigen bei der Gestaltung der Demenz-Perspektive aufmerksam (Frank & Forbes, 2017). Einfache Strategien der therapeutischen Kommunikation sollten im Bewertungsprozess nicht unterschätzt werden. Es ist wichtig zu erkennen, dass verinnerlichtes Stigma oder therapeutischer Pessimismus den Bewertungsprozess und die Ergebnisse negativ beeinflussen können (Wolverson, Clarke, & Moniz-Cook, 2016). Die Teampflegeplanung umfasst Medizinische, Pflege-, Direktpflege-/Personenpflegeanbieter, Pflegepartner und andere Familienangehörige, Sozialarbeiter, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden, registrierte Ernährungspfleger und Apotheker (Wiener et al., 2016). Dies kann den Einsatz von Technologien erfordern, um die Zusammenarbeit im Team, die Verwendung asynchroner schriftlicher oder elektronischer Eingaben und/oder eines Pflegekoordinators zu erleichtern, der für die Verknüpfung mit allen anderen Teammitgliedern, die gemeinsame Nutzung und Integration aller Perspektiven verantwortlich ist. Wenn dies noch nicht geschehen ist, sollte eine Liste von Strategien, Ansätzen, Therapien und freudigen Aktivitäten von Familienmitgliedern, Pflegeanbietern und allen Mitgliedern des Teams gesammelt werden. Diese Liste muss häufig neu bewertet, überarbeitet und mit ausreichender Flexibilität verwendet werden, um situationsbezogene Veränderungen in der Gesundheit, den Vorlieben und Bedürfnissen des Einzelnen zu berücksichtigen. Die Literaturrezension zeigt einige wichtige Dinge auf. Erstens kann die Pflegeplanung bessere Patientenergebnisse unterstützen, wenn sie mit entsprechenden Informationen auf dem laufenden Stand gehalten wird. Zweitens wurde die Änderung des Pflegeplanungsprozesses bisher ad hoc durchgeführt, was zu großen Unterschieden in der Praxis führt. Während die Unterstützung der Kontinuität der Versorgung auf einer einzelnen Einheit gut ist, muss das größere Problem der erhöhung der Kontinuität der Versorgung über Die Einheiten und Gesundheitseinrichtungen angegangen werden, wenn Patienten wirklich ganzheitlich versorgt werden sollen. Schließlich haben sich die aktuellen Ansätze der Pflegeplanung in erster Linie auf das Pflegeplandokument selbst konzentriert. Im Mittelpunkt dieser Studie steht die Pflegeplanung; eine Änderung des Plans ergibt sich daraus, ist aber nur ein Spiegelbild tieferer Veränderungen in den Planungsaktivitäten, Denkmustern und Informationsflüssen von Krankenschwestern.

Kognitive Funktion sollte so bewertet werden, dass der Erfolg optimiert und die Würde gewahrt bleibt (Bryden, 2016). Der Bewerter muss nicht nur das Vorhandensein kognitiver und funktioneller Veränderungen verstehen, sondern auch die Auswirkungen auf die Person, die mit Demenz und Pflegepartnern lebt, und die Auswirkungen auf die Ziele, Beziehungen, das tägliche Leben und das Engagement (Brooker, 2008).

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.