Smartwatch mit Vertrag telekom

Wir waren nie von dem Smartwatch-Trend überzeugt, da er Monat für Monat weiterhin enttäuscht, aber hin und wieder taucht ein Feature auf, das sich als sehr nützlich erweisen könnte. Apple hat seinen jüngsten Versuch unternommen, die Menschen davon zu überzeugen, dass es einen Wert in Smartwatches gibt, aber nur, wenn Sie Teil der glücklichen 32% sind, die im richtigen Land leben und einen Vertrag mit dem richtigen Betreiber haben. Mit DIGITS teilen sich Ihr Telefon und Ihre mobilfunkfähige Smartwatch die gleiche Nummer. Besuchen Sie einen T-Mobile Store oder rufen Sie 1-800-T-MOBILE an, um DIGITS™ zu erhalten. Wenn Sie den drahtlosen Dienst abbrechen, schulden Sie bis zu dem vollen Betrag auf allen Geräten (z. B. 749,99 USD – S5). Steuer auf Den-Kredit-Preis beim Verkauf fällig. Begrenztes Angebot; Änderungen vorbehalten sind. Begrenzte Mengen einiger Geräte. Qualifizierendes Guthaben, Service auf beiden Geräten, zusätzliche Linie(n) (2+ gesamt) und Finanzierungsvereinbarung erforderlich.

Wenn Sie in den letzten 90 Tagen mobile Internetleitungen storniert haben, aktivieren Sie diese zuerst. In Geschäften und bei Kundendienstanrufen kann eine Supportgebühr in Höhe von 20 USD oder upgrade erforderlich sein. 100 USD über monatliche Rechnungsgutschriften; muss aktiv sein und in gutem Ruf bleiben, um Kredite zu erhalten; 2 Rechnungszyklen zulassen. Max 6 Angebote/Konto. Kann nicht mit einigen Angeboten oder Rabatten kombiniert werden. Mehrere Profile können gleichzeitig auf einem eSIM gespeichert werden, aber nur eines wird zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiv sein. Infolgedessen wird die Portabilität von Mobiltelefonnummern genauso weiter funktionieren wie heute, wird aber noch komfortabler, da der Benutzer nur ein paar Klicks benötigt. Langfristige Vertragsvereinbarungen, bei denen Gerätekäufe subventioniert werden, werden selbstverständlich auch in Zukunft bestehen bleiben.

Und natürlich können Kunden die Rate und/oder das Profil, unter der sie ihre Geräte verwenden, jederzeit ändern. Wenn ein Kunde sein Smartphone an ein Familienmitglied weitergeben möchte, müssen sie lediglich ihr eSIM-Profil löschen und das Gerät unter einem anderen Vertrag reaktivieren. Die Deutsche Telekom wird diese neue eSIM-Welt nutzen, um einfache Lösungen für Kunden zum Nutzen dieser Kunden zu entwickeln. Die Zahl der tragbaren Sendungen im ersten Quartal verzeichnete ein starkes Wachstum, wobei das Segment der drahtlosen Headsets um fast 70 % zulegte, was teilweise darauf zurückzuführen ist, dass mitarbeiterinnen und Privatkunden unerwünschte Geräusche ausdemadien müssen.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.