Vertragsentwurf subunternehmer

Sofern nicht anders gekündigt, wie hierin vorgesehen, beginnt die Laufzeit dieses Subunternehmervertrags am Datum des Inkrafttretens und endet [NUMBER] jahr danach. Sollte während der Laufzeit dieser Vereinbarung, die den Abschluss nach dem Enddatum dieser Vereinbarung vorsieht, eine Aufgabenanordnung genehmigt werden, so wird der Aufgabenauftrag zusätzlich als schriftliche Änderung dieser Vereinbarung ausgelegt, die das Enddatum dieser Vereinbarung auf das Abschlussdatum der Aufgabenanordnung verlängert. Beim Erstellen des Vertragsformulars für Subunternehmer sollte der Auftragnehmer den Auftragnehmern zusätzliche Zeit hinzufügen, um die Arbeiten abzuschließen. Die Festlegung eines lockeren Zeitplans ermöglicht es dem Auftragnehmer, klare Erwartungen zu stellen, ohne die Grenzen zu überschreiten, die der Internal Revenue Service in seinen Definitionen zwischen einem Arbeitgeber und einem Vertrag festlegt. Dieser Bereich der Vereinbarung kann Dinge wie eine feste Frist enthalten, aber die Minute für Minute oder Stunde für Stunde zu schreiben ist etwas zu spezifisch angesichts der Art der Rolle des Subunternehmers und Auftragnehmers. Einschließlich einer Frist, die weit vor der endgültigen Frist des Auftragnehmers liegt, wird auch sichergestellt, dass der Auftragnehmer genügend Zeit erhält, um die Arbeit der ausführenden Subunternehmer zu bewerten. Qualitätssicherungen erleichtern den Kunden und Hauptauftragnehmer. Arbeit. Prime entschädigt den Unterauftragnehmer gemäß der geltenden Aufgabenstellung. Alle T&M-Arbeiten werden zu den in der Aufgabenreihenfolge angegebenen Stundensätzen bezahlt, unabhängig von der Anzahl der Stunden pro Woche, die der Subunternehmer tatsächlich geleistet hat.

Sofern von Prime nichts anderes im Voraus vereinbart wurde, ist der Auftragnehmer allein für die Zahlung von Überstundenvergütungen an seine Mitarbeiter verantwortlich und wird keine solche Entschädigung von Prime verlangen. Bei der Ausführung dieser Vereinbarung bescheinigt der Unterauftragnehmer, dass die vom Unterauftragnehmer in Rechnung gestellten Sätze den niedrigsten Satz, der anderen für Dienstleistungen gleicher Art in Rechnung gestellt wird, die im Rahmen dieser Vereinbarung zu erbringen sind, nicht übersteigen. Zahlungsbedingungen. Prime zahlt dem Subunternehmer innerhalb von [NUMBER] Tagen nach Eingang einer gültigen und genehmigten Rechnung bei Prime. Nach Beendigung eines im Rahmen dieser Vertragsanordnung erteilten Aufgabenauftrags wird der Subunternehmer Prime unverzüglich alle laufenden oder abgeschlossenen Arbeiten vor dem Kündigungsdatum zur Verfügung stellen. Als alleinige Verpflichtung von Prime gegenüber dem Subunternehmer, der sich aus einer solchen Kündigung ergibt, zahlt Prime dem Subunternehmer einen angemessenen Betrag, der von Prime für die teilweise abgeschlossenen arbeitenden Arbeiten und den vereinbarten Preis für die vor dem Datum der Kündigung bereitgestellten und akzeptierten abgeschlossenen Dienstleistungen und/oder Lieferbestandteile festgelegt wurde.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.